Mitgliederversammlung und Begrüßung der Schirmherrin am 25.09.2019

Landtagspräsidentin Ilse Aigner ist die erste Schirmherrin des Freundeskreises Fregatte BAYERN e.V. Auf der Mitgliederversammlung am 25.9.2019 im Konferenzsaal des Bayer. Landtages wurde sie mit großem Beifall begrüßt! Daneben gerieten die turnusmäßigen Vorstandswahlen fast schon zur Nebensache. Großes Interesse fand der Vortrag des Kommandanten, Fregattenkapitän Tilo Kalski. Er führte eine 23-köpfige Delegation der Besatzung an, die zu einem Patenschaftsbesuch auf Einladung der Bayer. Staatsregierung nach Würzburg und München angereist waren.

Über 60 Teilnehmer, Besatzungsmitglieder und Mitglieder des Freundeskreises, konnte 1. Vorsitzender Rudi Peterke begrüßen. Und er kam auch gleich zum wichtigsten Punkt der Tagesordnung: Verleihung der Schirmherrschaft! Landtagspräsidentin Ilse Aigner nahm aus den Händen von Rudi Peterke die Urkunde und das Ehrengeschenk – ein Ölbild der Fregatte BAYERN auf hoher See – in Empfang. Dem Vorsitzenden assistierten dabei FKpt Kalski und die Mitglieder der Vorstandschaft.

Peterke würdigte zuvor die nunmehr auf höchstem Niveau stehende Verbindung zum Bayer. Landtag. Die dauerhafte Schirmherrschaft, so Peterke, zeichnet den gemeinnützigen Verein und das Schiff in besonderem Maße aus.

Schirmherrin Ilse Aigner zeigte sich hoch erfreut und hob in ihrer Ansprache besonders die Leistungen der Marinesoldaten hervor. Anfeindungen gegenüber Soldatinnen und Soldaten, wie es in anderen Bundesländern leider oft der Fall ist, kennt man in Bayern nicht.
“Ihr seid bei uns immer hochwillkommen”, so die Botschaft der Präsidentin an die Besatzung.

Die Neuwahlen unter der Leitung von Christoph Moosbauer wurden gemäß einer Vorschlagliste zügig durchgeführt. Im Wesentlichen wurde die bewährte Führung bestätigt:
1. Vorsitzender Rudi Peterke
2. Vorsitzender Prof. Dr. Michael Koch
Schriftführer: Ulrich Mocka
Schatzmeister: Günther Moog
Beiräte: Braun Heinz Hans Gerhard, Braun Jörg, Bruns Heinz, Prof.Dr. Peter-Paul Gantzer, Prof. Dr. Ulrike Lechner, Wagner-Gantzer Elisabeth, Dr. Wolfertz Dirk
Kassenprüfer: Peter Frühe und Martin Scherer
Kooptiert: Burkhart Berthold, Patenschaftsreferent
Verbindungsoffizier: Kapitänleutnant Ole Brüggen (wird vom Kommandanten ernannt)

Rudi Peterke hob in seinem Rechenschaftsbericht die sehr gute Entwicklung des Vereins in den letzten 9 Jahren hervor. Gegründet von 36 Mitgliedern im Jahre 2010 weißt der Verein nunmehr 110 eingetragene Mitglieder und eine weit größere Anzahl Freunde und Förderer auf.

Großen Beifall gab es für den Vortrag des Kommandanten, Tilo Kalski. In einem Bildvortrag stellte er die wichtigsten Einsatzfahrten und Ereignisse vor. Nach einer Werftliegezeit und Generalüberholung wird die BAYERN Anfang 2020 wieder in See stechen. Und eine wichtige Botschaft bracht Kalski mit: “Nach jetziger Stand wird die BAYERN noch für weitere 15 Jahre in Dienst gestellt sein”!

Nach der Mitgliederversammlung verlegte das Gremium in den nahe gelegenen Hofbräukeller, wo der Abend spät mit guten Gesprächen ausklang.

1. Vorsitzender des Freundeskreises Rudi Peterke

Gruppenbild aller Teilnehmer der Mitgliederversammlung

Der Kommandant der BAYERN FKpt Tilo Kalski im Gespräch mit dem 1. Vorsitzenden des Freundeskreises Rudi Peterke

Rudi Peterke (1. Vorsitzender des Freundeskreises)

Vorstand und Beirat sowie Kommandant Kalski mit Schirmherrin Ilse Aigner

Vorstand und Beirat sowie Kommandant Kalski mit Schirmherrin Ilse Aigner

Schirmherrin Ilse Aigner

Schirmherrin Ilse Aigner neben dem Kommandanten der BAYERN FKpt Tilo Kalski

Comments are closed.