Grußwort des Kommandanten zum Neuen Jahr

Auf der Website der Fregatte BAYERN ist heute das Grußwort des Kommandanten zum neuen Jahr 2012 veröffentlicht worden, das wir auf diesem Weg auch in den Freundeskreis tragen möchten:

Grußwort zum neuen Jahr 2012

Das zurückliegende Jahr 2011 war durch den fünfmonatigen Einsatz am Horn von Afrika und durch die umfangreichen Vorbereitungen darauf geprägt. Schiff und Besatzung waren bei diesem Einsatz in der Operation ATALANTA in mehrfacher Hinsicht gefordert, denn die Fregatte „Bayern“ war Flaggschiff des Verbandes. Schiff und Besatzung haben sich in diesem Einsatz aber auch gut bewährt. Wir konnten unseren Beitrag leisten – bei der Bekämpfung der Piraterie wie auch bei der Versorgung der notleidenden somalischen Bevölkerung mit dringend benötigten Lebensmitteln.

Das neue Jahr wird neue Herausforderungen mit sich bringen. Noch sind die Seefahrtsvorhaben für 2012 nicht ganz klar, sicher scheint nur, dass zunächst eine Phase mit umfangreicheren Instandsetzungsmaßnahmen auf das Schiff zukommt.

Was immer uns noch erwartet: ich wünsche der Besatzung der Fregatte „Bayern“ und all denen, die dem Schiff in Freundschaft verbunden sind, ein glückliches und gesegnetes neues Jahr.

Kielmansegg
Fregattenkapitän und Kommandant

1 comment to Grußwort des Kommandanten zum Neuen Jahr

  • Roland Runge

    Ich wünsche den Besatzungsmitgliedern der Fregatte „Bayern“ ein frohes neues Jahr 2012. Möge Gesundheit und Erfolg Ihre verantwortungsvolle Tätigkeit stärken, auch wenn es für kurze Zeit vielleicht heißt: “Besanschot an!“

    In diese Wünsche beziehe ich auch alle Mitglieder des Vorstandes des Freundeskreises mit ein und hierbei vor allem den ehemaligen Landesleiter des Landesverbandes Bayern im Deutschen Marinebund e.V., Herrn Oberbootsmann a.D./d.R. Wolfgis Freyschmidt, dem ich auf diesem Wege gute Genesung wünsche und vor allem Freude an seinem neuen Tätigkeitsfeld als kooptiertes Vorstandsmitglied.

    Mit kameradschaftlich-freundlichen Grüßen
    Roland Runge

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>