Die BAYERN auf Heimatkurs

Unsere BAYERN liegt nun auf direktem Heimatkurs und wird in 2 Tagen, am 22.12., 10.00 Uhr, sicher im Heimathafen Wilhelmshaven einlaufen. Mehrere Monate Einsatz am Horn von Afrika wurden vom Kommandanten, FK Andreas Graf von Kielmansegg und der Besatzung, erfolgreich absolviert. Jegliche Piraterie konnte verhindert werden. Das ist nicht nur ein wirtschaftlicher Erfolg. Sicherheit, auch und vor allem auf See, ist ein weltweites Rechtsgut, das die BAYERN verteidigt hat. Wir können dafür nur herzlichst danken.

Im Heimathafen erwartet unser Schiff eine “große Pier”. Ein großes Marineorchester wird die BAYERN ebenso begrüßen wie viele Angehörige und Freunde der Besatzungsmitglieder. Und vielleicht ertönt dann auch aus den Bordlautsprechern der Bayerische Defiliermarsch, der sonst beim Einlaufen traditionell zu hören ist.

Wir freuen über eine glückliche Heimkehr und wünschen allen ein herzliches Wiedersehen, frohe Weihnachten und einen gesunden und erfolgreichen Jahreswechsel.
Der Freundeskreis wünscht sich ein baldiges Wiedersehen im neuen Jahr.

Namens der Vorstandschaft freue ich mich, Ihnen auch auf diesem Wege frohe und besinnliche Weihnachtsgrüße sowie die besten Wünsche für 2012 übermitteln zu dürfen.
Bleiben Sie dem “Freundeskreis” gewogen und werben für unsere Vereinsziele.

UPDATE: Inzwischen ist die BAYERN wieder nach Hause zurückgekehrt. Siehe für Berichte des Einlaufens: http://www.nwzonline.de/Region/Artikel/2765308/Fregatte-%84Bayern%93-nach-Wilhelmshaven-zur%FCckgekehrt.html oder http://www.abendblatt.de/region/article2136154/Die-Fregatte-Bayern-ist-zurueck-in-Wilhelmshaven.html

1 comment to Die BAYERN auf Heimatkurs

  • Ich wünsche den Mitgliedern des Freundeskreis FGS BAYERN, den Besuchern dieser Seite schöne und gesegnete Weihnachtsfeiertag sowie einen guten Rutsch in das neue Jahr 2012.

    Das Gleiche wünsche ich dem Fregattenkapitän Andreas-Peter Graf von Kielmansegg und seiner Besatzung der FGS BAYERN, die pünktlich zum Fest morgen in Wilhelmshaven einläuft.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>